Einstreukompost Pferde/Rinder

Einstreukompost Pferde/Rinder

Artikel-Nr. 130 / Einstreukompost für Pferde und Rinder
Einstreukompost ist staubfrei und hygienisch unbedenklich. Perfekt geeignet für Pferde mit Stauballergie und Atemwegsproblemen. Guter „Stoßdämpfer“ für Tiere mit Gelenksbeschwerden. Einstreu bindet Schadgase wie Ammoniak gut, sodass keine Gerüche entstehen.

€ 20,00

Preis/m3,
inkl. MwSt., zuzgl. Verpackung und Zustellung

Beschreibungen Huemer Einstreukompost

Huemer Einstreukompost besteht aus Bio Kompost A+ sowie vorkompostiertem Strauchschnitt. Die Einstreu ist fei von Staub, Pathogenen und Unkrautsamen. Damit eignet sie sich besonders gut für Pferde mit Stauballergie und Atemwegsproblemen. Auch Schadgase wie Ammoniak werden gut gebunden, sodass keine Gerüche entstehen. Denn diese Gase können einen starken Reiz der Atemwege auslösen.

Einstreu ist wegen seiner hohen Stoßdämpfung gut für die Gelenke der Tiere. Aufgrund der trockenen Oberfläche ist Huemer Einstreukompost auch noch ideal für die empfindlichen Hufe. Diese sind keinem Fäulnisprozess des Einstreus ausgesetzt, was auf Dauer zu Strahlfäule oder Mauke führen kann.

Huemer Einstreu besteht zu einem Großteil aus Bio Kompost A+. Während einer kontrollierten Kompostierung werden Pathogene und Unkrautsamen abgetötet. Somit ist das Einstreu hygienisch unbedenklich für Pferde und Rinder.

VORTEILE VON EINSTREU KOMPOST

  • 100% natürliches Produkt
  • Staubfrei – perfekt für Pferde mit Allergien
  • Frei von Pathogenen und Unkrautsamen
  • Guter „Stoßdämpfer“ für Tiere mit Gelenksbeschwerden
  • Keine Gerüche dank guter Saugfähigkeit und Luftporenvolumen
  • Gut für Hufe, da keine Fäulnis entsteht
  • Einstreukompost ist platzsparender und kostengünstiger als Stroh

Anwendung von Huemer Einstreukompost

Die richtige Einstreu ist für Pferde enorm wichtig, denn sie verbringen den größten Teil ihres Lebens auf diesem Untergrund. Egal ob in der Pferdebox oder auf dem Anhänger – die Einstreu muss auf die Bedürfnisse des Tiers angepasst werden.

Einstreukompost in der Pferdebox:
Tragen Sie den Einstreukompost in einer Höhe von 10 – 30 cm auf. Bei dieser Höhe kann sich der Kompost gut mit dem Urin ansaugen und Gerüche werden somit verhindert. Pferdeäpfel sollte aber dennoch abgesammelt werden. Nach rund 2 Wochen sollte neu eingestreut werden. Ein kompletter Austausch ist erst nach rund 8 Wochen vorzunehmen.