Natur im Kreislauf

Natur im Kreislauf

Biogene Abfälle als Rohstoff nutzen

Die Natur kennt keine Abfälle. Abgestorbene Pflanzenteile werden von Bakterien, Pilzen, Mikroorganismen und Kleinlebewesen in der Natur abgebaut und in Humus umgewandelt. Dieser Humus dient wiederum den Pflanzen als Nahrung und schließt somit den natürlichen Kreislauf.

Genau nach diesem Prinzip „Natur im Kreislauf“ arbeiten auch wir bei Huemer Kompost. Bioabfälle aus Küche und Garten sind unser natürlicher Rohstoff. Daraus stellen wir in unserem Kompostierverfahren besten Kompost her. Auf diese Art und Weise wird Bioabfall wieder in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt und wird zum wertvollen, biologischen Rohstoff.

Unsere gesamte Aufmerksamkeit gilt der Herstellung von bestem Kompost

Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit liegt in der Herstellung hochwertiger Komposte. Kompostierung ist für uns bei Huemer Kompost nicht einfach Abfallentsorgung bzw. Waste Management. Wir betrachten biogenen Abfall als Rohstoff, aus dem wir mit viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung Kompost der höchsten Qualitätsstufe A+ herstellen. Denn Kompost sowie mit Kompost vermischte Erden fördert das Bodenleben, stärken die Pflanzengesundheit und sind reich an wertvollen Huminsäuren.

Natur im Kreislauf in Bildern

So stellen wir aus Bioabfällen aus Küche und Garten unseren Kompost der höchsten Güte her

Die richtige Mischung an biologischen Rohstoffen für den Kompost ansetzen

Hochwertige Verarbeitung während der Kompos­tierung, ständige Qualitäts­kontrolle

Kompost Zeit für eine ausreichende Nachreife geben, schonendes Wenden des Kompostes

Fertiger Kompost und Erdmischungen, die wieder im Garten verwendet werden können.